DIE TECHNIK AUF DEM WEG ZUR SEELE
Forschungen an der Schnittstelle Gehirn/Computer
 

 
Maar, Christa, Ernst Pöppel und Thomas Christaller (Hg.): Die Technik auf dem Weg zur Seele. Forschungen an der Schnittstelle Gehirn/Computer. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag 1996. ISBN 3-499-60133-8
 
(Conference: MIND REVOLUTION - Interface Brain/Computer)
Was bringt die Neurotechnologie?
 
Aus der Zusammenarbeit von Gehirn- und Computerexperten hat sich in den letzten Jahren eine neue Disziplin entwickelt, die es im wahrsten Sinne des Wortes „in sich“ hat: Die Neurotechnologie. Die Entwicklung künstlicher Systeme, die mit „lebensartigen“ Fähigkeiten ausgestattet sind, ist ein wesentliches Ziel dieses neuen Forschungszweiges, der schon jetzt erstaunliche, aber auch umstrittene Fortschritte vorweisen kann.
 
Wissenschaftler aus den Bereichen Künstliche-Intelligenz-Forschung, Robotik, Medizin, aber auch Philosophen, Soziologen, Schriftsteller und Politiker beteiligen sich an der Diskussion um die Implikationen, die dieses Forschungsfeld mit sich bringt. Neben einer umfassenden Einführung in das Thema enthält das Buch einen „Entwurf für eine Ethik der Neurotechnologie“.
 
Mit Beiträgen von Stanislaw Lem, Daniel C.Dennett, Ernst Pöppel, Zygmunt Baumann, Hans Moravec, Patricia Smith Churchland, Jean-Didier Vincent, Detlef Linke, Israle Rosenfield, Luc Steels, Thomas Metzinger, Christoph von der Malsburg und vielen anderen.
 
Link

 
back
 
The Academy | Iconic Turn | Imprint