Prof. Dr. Hans Lehrach
 
Fachbereich: Genomforschung
Institution: Max-Planck-Institut für Molekulargenetik, Berlin
Url: Link
 
Vita:
Hans Lehrach ist Genforscher und Leiter des Ressourcenzentrums im Deutschen Humangenomprojekt. 1965 bis 1969 Chemiestudium in Wien. 1969/1970 Diplomarbeit an der Technische Universität Braunschweig. 1974 Promotion am Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin und am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen über "Kinetische Untersuchungen zum Mechanismus der Polynukleotidphosphorylase aus Escherichia coli". 1974 bis 1978 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedenen Laboren in Harvard und Boston, , Mass., USA. 1978 bis 1987 Arbeitsgruppenleiter am EMBL in Heidelberg. 1987 bis 1994 Leiter der Abteilung "Genomanalyse" am Imperial Cancer Research Fund in London. Seit September 1994 Direktor am Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik in Berlin. Seit Juli 1995 Leiter des Ressourcenzentrums im Deutschen Humangenomprojekt.
 
 
Publikationen:
 
 
Referent bei den Montagsgesprächen
Genomforschung - verspielen wir unsere Zukunft?

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum