Reinhard Donath
 
Fachbereich: Pädagogik
Institution: Gymnasium Ulricianum, Aurich
Url: Link
 
Vita:
Reinhard Donath ist Lehrer für Deutsch und Englisch. Studium der Anglistik und Germanistik an der Universität Göttingen, danach fast zwei Jahre Dramaturg am Jungen Theater in Göttingen Seit 1988 zunehmendes Interesse an der Integration der Neuen Technologien in den Englischunterricht: Teilnahme an Telekommunikationsprojekten CAMPUS 2000 in GB und dem AT&T Learning Network in den USA.Teilnahme an Modellprojekten "Englisch und Neue Technologien" des Niedersächsischen Instituts für Lehrerfortbildung (NLI) und am Modellversuch "Telekommunikation" bis 1990: Betreuung, Koordination und Auswertung von E-Mail-Projekten. Entwicklung von Unterrichtsprojekten und -konzepten zunächst für E-Mail-Projekte im Englischunterricht, dann auch für die Integration des www in den Fremdsprachenunterricht und mittlerweile ganz allgemein: Internet und Fremdsprachenunterricht, Schwerpunkt auf Methodik & Didaktik. Didaktische Betreuung des Niedersächsischen Schulnetzes NSN, Durchführung von Lehrerfortbildungen "www im Fremdsprachenunterricht", SCHILFs etc. nicht nur in Niedersachsen; Leitung des Arbeitskreises "Telekommunikation" des Regionalen Pädagogischen Zentrums (RPZ); Projektentwicklung und -koordination für den Einsatz von E-Mail und des www im DaF-Unterricht (Deutsch als Fremdsprache) für Goethe-Institute und Fachberater Deutsch in den USA (Wisconsin, Seattle).
 
 
Publikationen:
Internet und Englischunterricht (1997), Sprachen lernen mit neuen Medien (u.a.) (1997), Das transatlantische Klassenzimmer (Hrsg. zus. mit Ingrid Volkmer) (2000).
 
 
Referent bei Lernen & Computer
e-mail-Projekt "Aurich meets Bronx" - Online-Unterricht verändert Lehre und Lernen

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum