Prof. Dr. Michael C. Burda
 
Fachbereich: Wirtschaftstheorie
Institution: Humboldt-Universität zu Berlin
Url: Link
 
Vita:
Michael C. Burda ist Professor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Humboldt-Universität zu Berlin. Studium in Göttingen und Kiel. BA, MA und Ph.D. (1987) an der Harvard University in Cambridge/Massachusetts, USA. Von 1987 bis 1993 Assistant Professor, danach Associate Professor of Economics am Institut Europeen d'Administration des Affaires (INSEAD) in Fontainebleau, Frankreich. Michael C. Burda ist Research Fellow am Centre for Economic Policy Reseach (London) und am Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (Bonn). Er ist Mitglied des Councils der European Economic Association, der American Economic Association und des Vereins für Sozialpolitik. Burda ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), des Deutschen Sozioökonomischen Panels und des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Er ist Träger des Gossen-Preises des Vereins für Sozialpolitik für das Jahr 1998.
 
 
Publikationen:
Makroökonomik. Eine europäische Perspektive (zus. mit C. Wyplosz) (2003).
 
 
Referent bei den Montagsgesprächen
Die Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum