Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim
 
Fachbereich: Rechtswissenschaften/Politik
Institution: Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer
Url: Link
 
Vita:
Hans Herbert von Arnim ist Professor für Öffentliches Recht, insbesondere Kommunal- und Haushaltsrecht, und Verfassungslehre an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, juristische Staatsexamen, Diplom in Volkswirtschaftslehre und rechtswissenschaftliche Promotion in Heidelberg. 1968 bis 1978 Leiter des Karl-Bräuer-Instituts des Bundes der Steuerzahler in Wiesbaden. 1976 Habilitation an der Universität Regensburg. 1978 bis 1981 Professor in Marburg. Seit 1981 Professor in Speyer. 1993 bis Januar 1996 Mitglied des Verfassungsgerichts Brandenburg. 1993 bis 1995 Rektor der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Mitglied mehrerer Sachverständigenkommissionen, z.B. der Enquete-Kommission "Wahlrecht und Kommunalverfassung" des Landtages Rheinland-Pfalz, der vom Bundespräsidenten berufenen "Kommission unabhängiger Sachverständiger zur Parteienfinanzierung" und der "Gemeinsamen Kommission Bayern/Nordrhein-Westfalen zur Neuordnung der Bezüge von Mitglieder der Landesregierungen" (1999). Forschungsschwerpunkte: Verfassungslehre und Demokratietheorie, Finanzrecht, Parteienrecht und Politikfinanzierung, Kommunalrecht und Kommunalpolitik.
 
 
Publikationen:
Der Staat sind wir! (1995), Die Partei, der Abgeordnete und das Geld (1996), Diener vieler Herren. Die Doppel- und Dreifachversorgung von Politikern (1998), Volkswirtschaftspolitik (1998), Fetter Bauch regiert nicht gern. Die politische Klasse - selbstbezogen und abgehoben (1999), Vom schönen Schein der Demokratie. Politik ohne Verantwortung - am Volk vorbei (2000), Das System (2003).
 
 
Referent bei Montagsgespräche
Die Parteienkrise - eine neue Chance für Deutschland?

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum