Robert Verrue
 
Fachbereich: Politik
Institution: Europäische Kommission, Brüssel
Url: Link
 
Vita:
Robert Verrue ist Generaldirektor des Direktorats für Allgemeine Information und Gesellschaft (Directorate General Information Society) der Europäischen Kommission. 1965 bis 1968 Studium der Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensverwaltung an der Ecole Superieure in Lille, Frankreich. 1968 bis 1969 Studium der Internationalen Ökonomie am College of Europe in Brüssel, Belgien. 1971 MBA am European Institute of Business Administration (INSEAD) in Fontainebleau, Frankreich. 1971 bis 1972 Assistant. 1972 bis 1973 Assistant Financial Manager, Société Suisse pour l'Industrie Horologere (SSIH) in Bienne, Schweiz. 1973 bis 1980 : Administrator, dann Principal Administrator des Generaldirektorats für Ökonomie und Finanzielle Angelegenheiten der Europäischen Kommission. 1981 bis 1984 Assistent von M.F.X. Ortoli, Vize-Präsident der Kommission. 1985 bis 1988 Abteilungsleiter, verantwortlich für die Koordination der Geldpolitik im Generaldirektorat für Ökonomie und finanzielle Angelegenheiten der Kommission. 1988 bis 1993 Direktor des Generaldirektorats für Industrielle Angelegenheiten und Binnenmarkt. 1993 bis 1995 verantwortlich für die Beziehungen zwischen den Ländern in Zentraleuropa. Generaldirektorat für Äußere Angelegenheiten der Europäischen Kommission. 1996 bis 2002 Generaldirektor des Direktorats für Allgemeine Information und Gesellschaft (Directorate General Information Society) und zuständig für den Telekommunikations- und informationsmarkt sowie die Auswertung von Forschungen.
 
 
Publikationen:
 
 
Referent bei Internet & Politik
Elektronische Demokratie als Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit Europas. Projekte und Ziele der DG XIII.

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum