Prof. Dr. Rolf Pfeifer
 
Fachbereich: Künstliche Intelligenz
Institution: Institut für Informatik, Universität Zürich
Url: Link
 
Vita:
Rolf Pfeifer ist Professor für Computerwissenschaften am Institut für Informationstechnologie der Universität Zürich und Direktor des Labors für künstliche Intelligenz. Studium der Physik, Mathematik und Computerwissenschaften an der ETH Zürich. Nach seiner Promotion (Computerwissenschaften) arbeitete er drei Jahre an der Carnegie-Mellon University und der Yale University in den Vereinigten Staaten. Seit 1987 ist Professor für Computerwissenschaften in Zürich. Zum Sabbatical war er unter anderem an der Freien Universität Brüssel (Belgien), am MIT Artificial Intelligence Laboratory in Cambridge, MA, und dem Neurosciences Institute (NSI) in San Diego. Sein Forschungsinteresse gilt der "embodied artificial intelligence" (körperbasierte künstliche Intelligenz), der Biorobotik, autonomen Agenten/mobilen Robotern, der Bildungstechnologie, der künstlichen Evolution und Morphogenese sowie der Emotion.
 
 
Publikationen:
Formalisierung in der Psychologie mit Hilfe von Computersimulation unter besonderer Berücksichtigung von Techniken der "Künstlichen Intelligenze"-Forschung (Diss. 1979), Connectionism in Perspective (1989), From Animals to Animats 5 (1998), Understanding intelligence (zus. mit Christian Schreier) (2000).
 
 
Referent bei Iconic Turn
Die Visualisierung von Intelligenz

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum