Prof. Dr. Niels Birbaumer
 
Fachbereich: Medizinische Psychologie
Institution: Universität Tübingen
Url: Link
 
Vita:
Niels Birnbaumer ist Ordinarius für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie der Fakultät Medizin an der Universität Tübingen. Studium der Psychologie, Statistik und Physiologie Universität Wien, 1969 Assistent von Prof. Rohracher und Promotion zum Dr. phil. ("Das EEG bei Blindgeborenen"), 1969-1975 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Klinische Psychologie (München), 1975 Habilitation und Ruf für das Ordinariat Klinische und Physiologische Psychologie (Tübingen), seit 1993 Ordinarius. Insgesamt ca. 400 wissenschaftliche Publikationen in internationalen Fachzeitschriften, vielfache Auslandsaufenthalte und Gastprofessuren, Autor und Herausgeber in englischer, deutscher und italienischer Sprache, seit 1993 Mitglied der Akademie der Wissenschaften, Mainz; 1995 Gottfried-Wilhelm-Leipniz-Preis der DFG, 1995 Deutscher Psychologie-Preis, Forschungspreis 2000 für Neuromuskuläre Erkrankungen, 2000 Wilhelm-Wundt-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.
 
 
Publikationen:
Biologische Psychologie (zus. mit Niels Schmidt u. Robert F.) (1999), Biofeedback-Therapie. Grundlagen, Indikation und praktisches Vorgehen (2000), Lehrbuch Vorklinik. 4 Bde. (2003).
 
 
Referent bei Mind Revolution
Chaos und Gehirn: Neuro-Rehabilitation durch Selbstregulieren der Gehirntätigkeit

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum