Siegmar Mosdorf
 
Fachbereich: Verwaltungswissenschaften
Institution: Communications & Network Consulting AG, München
Url: Link
 
Vita:
Mitglied des Bundestages seit 1990. 1996 bis 1998 Vorsitzender der Enquete-Kommission "Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft - Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft". Mitarbeit in den Ausschüssen für Wirtschaft, für Forschung und Technologie sowie für Sport. Von 1978 bis 1982 Angestellter der IG Metall. Ehrenämter: Gründungsmitglied von Eurosolar, Mitglied des Aufsichtsrates bei der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH sowie der Trägergesellschaft Deutscher Pavillion mbH bei der Expo 2000 in Hannover. Mitglied bei der Bertelsmann-Stiftung, der Ludwig-Erhardt-Stiftung, der Heinz-Nixdorf-Stiftung. Vorsitzender der Carlo-Schmidt-Stiftung und Mitglied des Beirates beim Transatlantik Forum der Herbert Quandt Stiftung. Studium der Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz, Studienaufenthalt am Center for European Studies und an der Harvard University in Boston.
 
 
Publikationen:
Die sozialpolitische Herausforderung (1980), Strategische Wettbewerbs- und Technologiepolitik in einer globalen Marktwirtschaft. Skizze für ein neues Modell Deutschland (1994), Deutschland auf dem Weg ins digitale Zeitalter (Hrsg. zus. mit Franz J. Rademacher u.a.) (2001).
 
 
Referent bei Internet für Alle
Die vernetzte Gesellschaft - Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum