Prof. Dr. Detlef Linke †
 
Fachbereich: Hirnforschung / Neurowissenschaften
Institution: Universität Bonn
Url: Link
 
Vita:
Detlef Linke war Hirnforscher und Philosoph. Er studierte Medizin, Philosophie und Kommunikationswissenschaften. Promotion über psychomotorische Epilepsie; Habilitation über die Sprachzentren des Gehirns. Seit 1982 war er Leiter der Abteilung für Neurophysiologie und Neurochirurgische Rehabilitation der Universität Bonn. Forschungsschwerpunkte: funktionelle Beziehungen zwischen den beiden Hirnhälften und zwischen Sprache und Bildlichkeit. Linke war Mitherausgeber der Zeitschrift "Ethica. Wissenschaft und Verantwortung". Professor Detlef Linke verstarb am 6. Februar 2005.
 
 
Publikationen:
Parallelität von Gehirn und Seele" (mit M.Kurten), Stuttgart 1988; In Würde altern und sterben. Zur Ethik der Medizin (1991), Wie alt sollen Menschen werden? (1993), Hirnverpflanzung - Die erste Unsterblichkeit auf Erden (1996), Das Gehirn (1999), Einsteins Doppelgänger. Das Gehirn und sein Ich (2000), Religion als Risiko. Geist, Glaube und Gehirn (2003). Zahlreiche Veröffentlichungen zu medizinethischen Themen.
 
 
Referent bei den Montagsgesprächen
Brain Chips und Neurotransplantation

 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum