VIRTUAL CITIES
Die Neuerfindung der Stadt im Zeitalter der globalen Vernetzung
 

 
Maar, Christa und Florian Rötzer (Hg.): Virtual Cities. Die Neuerfindung der Stadt im Zeitalter der globalen Vernetzung. Basel: Birkhäuser 1997. ISBN 3-7643-5620-0
 
Die Krise der Stadt, die Verödung der Stadtkerne und das ungebremste Auswuchern der Städte in ihr Umland hinein sind Dauerthemen für Stadtplaner, Architekten, Wissenschaftler und nicht zuletzt für die Städte selbst.
 
Im Zeitalter der rasanten Globalisierung und Virtualisierung von Wirtschaftsabläufen und Dienstleistungen stellt sich die Frage: Treibt diese Entwicklung die Auflösung unserer Städte weiter voran, oder bietet sie nicht viel mehr die große Chance, realistische Konzepte für die Bewältigung der Krise zu finden, die Städte wieder bewohnbar zu machen und mit neuem Leben zu füllen?
 
Die in diesem Buch versammelten Autoren kommen zu unterschiedlichen Schlüssen. Euphorie, Pessimismus und Nachdenklichkeit halten sich die Waage. Das Buch bietet einen Ein- und Überblick über den derzeitigen Stand der Diskussion - ein Muss für alle, denen die Zukunft der Stadt am Herzen liegt und die sie aktiv mitgestalten möchten.
 
Link

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum