Nanowelten - Chancen und Risiken einer revolutionären Technologie
 
Prof. Dr. Wolfgang Heckl
 

Nanotechniker dringen in die Welt der Atome, Proteine und Moleküle vor, um raffinierte neue Materialien und revolutionäre Maschinen zu kreieren. Was sich in Erzählungen des polnischen Autors Stanislaw Lem vor dreißig Jahren wie ein unerfüllbarer Science-Fiction-Traum las, ist inzwischen Wirklichkeit geworden. Am Beginn des neuen Jahrtausends wird weltweit in den Forschungslabors an den Grundlagen für eine Technologie gearbeitet, die die Schaffung vollkommen neuer, für das menschliche Auge unsichtbarer Welten in greifbare Nähe rückt. Anhand von Beispielen aus den Material- und Lebenswissenschaften wurden u.a. folgende Fragen erörtert: Welchen Einfluss werden Nanomaschinen auf unser zukünftiges Leben haben? Welche Chancen enthalten sie für Bereiche wie Materialwirtschaft und Medizin? Welche Risiken sind mit diesen neuen Technologien verbunden?


 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum