Zivilgesellschaft
 
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin
 

Die "Zivilgesellschaft" oder "Bürgergesellschaft" ist in aller Munde. Dabei ist nicht immer klar, was genau unter diesem Begriff zu verstehen ist. Grundlage einer zivilgesellschaftlichen Konzeption von Demokratie ist ein angemessenes Verständnis von Kooperation. Dieses setzt voraus, dass wir uns über die anthropologischen, ethischen und politischen Grundlagen und Implikationen der Zivilgesellschaft verständigen. Die zivilgesellschaftliche Konzeption hat konkrete Auswirkungen auf die politische und kulturelle Praxis. Würde Politik sich sowohl im nationalen wie im internationalen Rahmen mehr an der Idee einer zivilen Gesellschaft orientieren, könnte das der Politik insgesamt eine neue Orientierung geben.


 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum