Die Bedeutung von Informationsarchitektur, Interaktivität und Vernetzung für die digitale Gestaltung von Wissen.
 
 
Bob Greenberg
 

Seit Computer in den privaten Alltag Einzug gehalten haben, wird auch für die Arbeitswelt weltweit die digitale Revolution prophezeit, ohne dass bisher klar war, was es damit auf sich hat. Am Ende des Jahrhunderts sind die künftigen Auswirkungen der neuen Technologien auf den Business-, Unterhaltungs- und Bildungsbereich in das Zentrum unseres Blickfeldes gerückt. Eine besondere Wichtigkeit kommt dabei den neuen Formen kollaborativer Zusammenarbeit sowie der Gestaltung des Informationsdesign zu. Letztere erhält in einer Gesellschaft, deren Antriebsmotor zunehmend von Information und Wissen bestimmt wird, als ordnendes Element eine immer stärkere Bedeutung. Beispiele aus den Bereichen des Digital Compositing, des Interaction Design und der Computergraphik gestatten uns einen Ausblick in die zukünftige Design-Welt, in der die unterschiedlichen Technologien miteinander verschmelzen.


 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum