3D-Visualisierungen in der Forschung: Visionen für die Mensch/Maschine Interaktion.
 
 
Prof. Dr. Karl-Hans Englmeier
 

Mit Virtueller Realität (VR) wird heute eine von Computern erzeugte und kontrollierte Umgebung für die Mensch-Maschine-Kommunikation bezeichnet. Wichtigste Grundlagen der virtuellen Realität sind dreidimensionale Visualisierungstechniken und Interaktionsmethoden, die den Benutzer über immersive Displays und intuitive Interaktion einbinden. Am Beispiel der Medizin werden Verfahren und technische Möglichkeiten der virtuellen Realität vorgestellt und ihre Anwendungen (z. B. visuelle Exploration, VR-Endoskopie) diskutiert


 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum