Open standards - nutzerfreundlich für jedermann? Alternative Betriebssysteme und digitale Integration
 
 
Dr. Thomas Fricke
 

Unter technisch versierten "Experten" ist Linux schon lange ein Geheimtipp. Aber als Betriebssystem für jedermann? In direkter Konkurrenz mit etablierten Anbietern um den Arbeitsplatz zuhause oder im Büro? Das können sich auch heute noch nur wenige vorstellen. Dabei ist es, je nach Anforderungsprofil, eine durchaus sehr realistische Überlegung. Denn in Sachen Benutzerfreundlichkeit muss sich Linux dank KDE2 vor kaum einem anderen Betriebssystem verstecken, und für die meisten typischen Anwendungen existiert ausgereifte Software. Was also verhindert den Durchbruch von Linux auf dem Desktop? Was dürfen wir in diesem Bereich noch erwarten? Der Vortrag gewährt Einblicke und Ausblicke und mit Sicherheit mehr als nur ein paar nachdenkliche Bemerkungen.


 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum