INTERNET & POLITIK - Die Modernisierung der Demokratie durch die elektronischen Medien
Internationaler Kongress, 19. - 21. Februar 1997
 
München
 
Brauchen wir das Internet, um Politik wieder bürgernah zu machen? Welche Chancen und Risiken birgt die neue elektronische Vernetzung des Bürgers mit der Welt?
Unter großem Medieninteresse tagten in München im Februar 1997 Netz-Experten, Internetaktivisten, Politikwissenschaftler und Datenschutzexperten aus aller Welt, um bereits bestehende und künftige Modelle internetbasierter Kommunikation zwischen Bürgern und Politikern zu diskutieren. Internetaktivisten der ersten Stunde wie Esther Dyson und Geert Lovink legten ebenso ihre Perspektive dar wie Finanz- und Staatswissenschaftler Eli Noam und Joachim Jens Hesse, der Datenschutzexperte Spiros Simitis und die Politikwissenschaftler Claus Leggewie und Benjamin Barber. 
 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum