ENVISIONING KNOWLEDGE - Die Wissensgesellschaft und die neuen Medien
Internationaler Kongress am 3. und 4. Februar 1999
 
München
 
Wissen ist unsere wichtigste Ressource. Wie wir Wissen sortieren, bewerten und kommunizieren, davon hängt in hohem Maße die Zukunft unserer Gesellschaft ab. Die neuen Medien haben den traditionellen Erwerb von Wissen schnell und radikal verändert. Bild und Grafik sind heute als gleichberechtigte Informationsträger ... mehr
 
Programm:
 
  3D-Visualisierungen in der Forschung: Visionen für die Mensch/Maschine Interaktion.
   Prof. Dr. Karl-Hans Englmeier
 
  Aufbau von Netzgemeinden: Die Rolle der Provider im 21. Jahrhundert
   Robert M. Kimmit
 
  Benutzerfreundlichkeit als Prinzip: Das Wissen von morgen und sein Design - am Beispiel "SprocketWorks"
   Prof. Dr. Marney Morris
 
  Das Kunstwerk im Zeitalter seiner bio-kybernetischen Reproduzierbarkeit. Nach welchen Maßstäben generieren Industrie und Medien Leben für den virtuellen Raum?
   Prof. Dr. William J. Mitchell
 
  Der Körper als Medium des Denkens: Vier Eckpfeiler für zukünftiges Wissen.
   Prof. Dr. Francisco Varela
 
  Die Bedeutung von Informationsarchitektur, Interaktivität und Vernetzung für die digitale Gestaltung von Wissen.
   Bob Greenberg
 
  Die Entdeckung des Wissensmetabolismus: Umrisse eines neuen Management-Paradigmas
   Dr. Albrecht A. C. Müller
 
  Die neue Wissensgesellschaft: Sehen - sagen - tun.
   Prof. Dr. Ernst Pöppel
 
  Envisioning Information: Das Gehirn imaginiert, der Computer simuliert
   Prof. Dr. Derrick de Kerckhove
 
  Farbe, Form, Bewegung: Wie das Gehirn visuelle Signale identifiziert und verarbeitet
   Prof. Dr. Semir Zeki
 
  Geschäftsmodelle des Informationszeitalters: Entwicklung von Unternehmens- und Businessprozessen, Kundenbeziehungen und Marktdiensten
   Prof. Dr. Hubert Österle
 
  Handlungsbasierte Visualisierungssysteme für die Wissenspraxis: Beispiele aus der Haughton-Mars Expedition der NASA
   Prof. Dr. William J. Clancey
 
  Intelligente Agenten: Welche Bedeutung haben Kontext und Sprache für die Replikation von Intelligenz?
   Prof. Dr. Luc Steels
 
  Intelligente Visualisierungswerkzeuge eröffnen den Zugang zum unkomplizierten Arbeiten mit großen Datenmengen
   Ramana Rao
 
  Interaktivität und Akzeptanz: Neue Medien in der Finanzdienstleistung
   Burkhardt Pauluhn
 
  Lernen mit Multimedia: Die neuen Technologien verändern Lernmethoden, Lernumgebungen und Zielgruppen
   Dr. Tony Bates
 
  Maschinen lernen sehen: Wie man menschliche Lern- und Sehfunktionen auf den Computer überträgt
   Prof. Dr. Tomaso Poggio
 
  The Limits of Knowledge
   Prof. Dr. Israel Rosenfield
 
  Vernetzte Logistik: Das intelligente Kommunikations- und Transportunternehmen der Zukunft
   Dr. Martin Raab
 
  Vision Telematik: Das Auto - ein begehrenswertes Stück Lebensraum
   Peter Häußermann
 
  Werbung und Poesie: Die Bedeutung von Wissen für die Markenführung
   Michael Conrad
 
  Wie stattet man Interfaces mit intuitiven Fähigkeiten aus? Visionen eines Webdesigners und erklärten Alchimisten
   Josh Kimberg
 
  Wie und was werden wir morgen lernen? Visionen eines Software-Entwicklers
   Luyen Chou
 
  Wissen das produktiv wird: Wissensmanagement als Erfolgsfaktor des globalen Unternehmen
   Dr. Volker Jung
 

 
zurück
 
über die Akademie | Iconic Turn | Impressum